Logo Akademie schwarz

Berufliche Laufbahn

  • Gründung der Seelfrau Akademie
  • Koordinatorin im Ambulanten Hospizdienst der Diakonie Alten Eichen, Hamburg
  • Gründung und Leitung der 2-jährigen Qualifizierung für Frauen "Seelfrau. Trauer-, Sterbe- und Seelenbegleiterin"
  • freiberufliche Trauer- und ehrenamtliche Sterbebegleiterin


  • Anerkennung der Ausbildereignung durch die IHK
  • Lehrbeauftragte für „Systematische Theologie“ an der Universität GH Kassel
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich 1 der Universität GH Kassel,
  • Lehrstuhl für Systematische Theologie, Prof. Dr. Dr. Helmuth Rolfes
  • diverse Schulungen in Kommunikation beim Studium Generale in Freiburg i. Br.
  • Diplomstudium in Katholischer Theologie in Freiburg i. Br. mit Erwerb des Diploms (Dipl.-Theol.)
  • Krankenpflegeexamen und immer wieder in der stationären und ambulanten Pflege tätig



Trauer- und Sterbebegleitung

  • Weiterbildung zur Fachkraft für Palliative Care
  • Ausbildung zur Thanatotherapie-Praktikerin bei Dr. Vladimir Baskakov und Olga Semenova.
  • Durchführung von Trauerseminaren in Hamburg, Einzelbegleitung von trauernden und sterbenden Menschen, Fortbildungen, Begleitung von Mitarbeitern und Jugendlichen bei Alraune gGmbh
  • freiberufliche Tätigkeit als Trauer- und Sterbebegleiterin, in der Gestaltung von Trauerfeiern und in der Fortbildung von Personengruppen, die mit trauernden oder sterbenden Menschen zu tun haben, wie Pflegepersonal (Charité) oder HospizmitarbeiterInnen. Aufgabe von NUT wegen Umzugs nach Hamburg2-jährige Weiterbildung zur Trauerbegleiterin am Institut für Trauerarbeit / Gründung einer eigenen Einrichtung in Trauer- und Sterbebegleitung (NUT) in Kassel

 


Systemische und dynamische Aufstellungen und Aufstellungsreleasing

  • Fortbildungen in Ikonen-Aufstellung nach Andreas Krüger
  • Durchführung und Weiterentwicklung des Aufstellungsreleasings in Seminaren zusammen mit Hilke Andrä und Gaby Andrä-Rohloff
  • Kennenlernen und Erproben von Aufstellungsreleasing im Rahmen der Releasingausbildung durch Sabine Treeß („auf dem weg“)
  • Mitglied in einer Supervisionsgruppe von therapeutisch und begleitend tätigen Frauen in Kassel, die für sich selbst und für andere systemische und dynamische Aufstellungsarbeit durchführten
  • regelmäßige Teilnahme an systemischen Aufstellungsseminaren bei Regina Gibhardt, Kassel



Heilerische und spirituelle Fort - und Weiterbildungen

  • Fortbildung in energetischem Schamanismus (TAOB: The Art of Bridging) durch Carlo Zumstein
  • Abschluss der 3-jährigen Ausbildung zur Releasingbegleiterin und schamanischen Heilerin nach Sandra Ingerman durch Sabine Treeß („auf dem weg“)
  • Fortgeschrittenenkurs in Pranaheilung nach Choa Kok Sui
  • freie Reikilehrerin nach Usui durch Kiris Mallinkrodt

Andrea Martha

Beckers

fachliche

    Laufbahn